Wir über uns

1953

erbauten Josef Bauer und seine Frau Magdalena, geb. Müller beide aus Gemünden stammend auf dem Flur “Im Backesberg” ein Wohnhaus auf markanter Höhe.
Wegen dem langsam aufkommenden Tourismus entschlossen sie sich ihr Haus als Privat-Pension unter dem Namen “Pension Bauer” zu nutzen und 4 Doppelzimmer als Gästezimmer einzurichten.

1960

Anbau und Erweiterung der Pension mit Restaurant und 8 neuen Doppelzimmern – davon damals schon vier mit Dusche u. WC. Nach Fertigstellung dann unter dem Namen “Hotel Berghof” weitergeführt.

1977

Rückkehr des Sohnes Hans-Josef (Hajo) in den elterlichen Betrieb nach Stationen der Koch-Ausbildung im Hotel “Steigenberger Bad Neuenahr” sowie einem 2- jährigem Schweiz-Aufenthalt in Lausanne und Pontresina und Absolvierung der 1-jährigen Steigenberger Hotelfachschule in Bad Reichenhall.

1979

Erweiterung des Hotel Berghof durch den Neubau eines Gästehauses mit 9 Doppelzimmern

Erfolgreiche Prüfung des Sohnes Hajo als Küchenmeister.

1981

Heirat von Hajo Bauer und der Hotelfachfrau Renate Saxler

1985

Pachtübernahme des Hotel Berghof vom Sohn Hajo Bauer

1987

Nach plötzlichem Tod des Vaters Josef Bauer führen Hajo und Renate Bauer das Hotel-Restaurant Berghof bis zum heutigen Tage.